Öffentlicher Verkehr

Regionalzug

Basel verfügt über ein dichtes Tram-, Bus- und Bahnnetz, welches bis über die Kantons- und Landesgrenzen hinausreicht und laufend ausgebaut wird.

ÖV-Programm

Das ÖV-Programm legt für jeweils vier Jahre fest, wie sich das Angebot und die Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs im Kanton Basel-Stadt entwickeln sollen.

Das ÖV-Programm 2018-2021 sieht vor, dass insbesondere das Tram- und Busangebot weiter ausgebaut wird. Ein attraktiver öffentlicher Verkehr trägt massgeblich zur hohen Wohn- und Lebensqualität sowie zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung im Kanton Basel-Stadt bei.

Die Federführung für das ÖV-Programm liegt beim Amt für Mobilität.

nach oben

Trinationale S-Bahn Basel

Bis 2030 sollen Reisende von allen sieben S-Bahn-Ästen die Basler Bahnhöfe sowie auch die Haltestellen jenseits des Basler Zentrums ohne Umsteigen erreichen können. Das Angebotskonzept der trinationalen S-Bahn Basel sieht einen Takt von mindestens 30 Minuten auf den Aussenästen der S-Bahn vor, der sich durch Überlagerung der Linien im inneren Bereich der Agglomeration zu einem 15-Minuten-Takt verdichtet. Dank der neuen Durchmesserlinien wird die S-Bahn wesentlich schneller, komfortabler und leistungsfähiger.