Kantonale Bauprojekte

Seit 2009 gelten für Gebäude im Verwaltungsvermögen erhöhte energetische Standards. Generell müssen Neubauten MINERGIE-P oder einen vergleichbaren Gebäudestandard erreichen. Seit Oktober 2017 gilt dieser Standard auch für Gebäude im Finanzvermögen.

Die Federführung für die kantonalen Bauprojekte liegt in der Hand des Hochbauamtes.

Im Folgenden wird auf Neubauprojekte verwiesen, die sich durch besondere energietechnische Lösungen auszeichnen.

Neubau Amt für Umwelt und Energie

Visualisierung AUE-Neubau

Der Neubau für das Amt für Umwelt und Energie des Kantons Basel-Stadt ist das erste Verwaltungsgebäude an innerstädtischer Lage in der Schweiz, welches eine Minergie-A-ECO Zertifizierung anstrebt. Passend zu den Aufgaben des Amtes soll das Nullenergie-Bürogebäude zum Leuchtturm für ressourcenschonendes, effizientes Bauen werden und Inspiration sein für andere Bauprojekte.

Zu den Besonderheiten des Gebäudes zählen der Skelettbau in Holz-Beton-Hybridbauweise und die allseitige Photovoltaik-Fassade für die eigene Stromversorgung. Dank Nachtauskühlung mit aktivierter Bauteilmasse kann auf eine Kühlung verzichtet werden. Die für das Heizen benötigte Energie aus dem Fernwärmenetz sowie ein Grossteil der elektrischen Energie werden durch die Stromproduktion der Photovoltaik-Fassade kompensiert. Zur Spülung der WC-Anlagen wird Regenwasser eingesetzt.

Neu für die Bauherrschaft Kanton Basel-Stadt ist zudem das digitale Gebäudemodell. Bauherrschaft und Planungsteam nutzen das Projekt, um Erfahrungen mit BIM zu sammeln, insbesondere um den Planungsprozess zu optimieren und den Datenaustausch sowie die Gebäudesimulationen zu vereinfachen.

Neubau Primarschule und Sporthalle Erlenmatt

Schulhaus Erlenmatt

Im Gebiet des ehemaligen Güterbahnhofes der deutschen Bahn in Basel werden rund 1‘300 neue Wohnungen erstellt. In Kombination mit der Umsetzung der Schulreform und der Neuzuteilung der Primarschulkinder für das Einzugsgebiet Erlenmatt entsteht ein Bedarf von neuem Schul- und Freizeitraum.

Der Schulhausbau ist nach Minerige-P-ECO zertifiziert und erfüllt damit sehr hohe Anforderungen in Bezug auf Energieeffizienz und Bauökologie. Die gute Dämmung, ein moderater Glasanteil sowie ein sehr kompakter Baukörper ermöglichen einen tiefen Energieverbrauch.