Strom

Kraftwerk Birsfelden

IWB liefert Kunden im Kanton Basel-Stadt Strom, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen stammt. Im liberalisierten Strommarkt eingekaufter Strom muss ebenfalls erneuerbar sein.

Grafik Strom
Bild vergrössert anzeigen
Stromerzeugung / Strombezug (Basis Bruttoenergie)
  • Die thermische Erzeugung umfasst Strom aus Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen (u.a. KVA, HKW, Heizwerk Volta und Bahnhof).
  • In den Jahren 2010 und 2012 konnte der Wert nicht nach Holz, Abfall und Erdgas aufgeschlüsselt werden und ist daher als thermische Erzeugung zusammengefasst. Erdgas wird teilweise bei Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen (u.a. KVA, HKW, Heizwerk Volta und Bahnhof) eingesetzt. Der Strom aus Erdgas beim Einsatz in Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen wird mit Zertifikaten ökologisch aufgewertet.
  • Strom ausserhalb Basel: Darunter fällt erneuerbarer Strom von IWB, erzeugt ausserhalb von Basel (Wasser, Wind und PV), Strom aus dem liberalisierten Strommarkt aufgrund der Strommarktliberalisierung ab 2011 für Grosskunden sowie der Stromverbrauch der SBB aufgrund der gefahrenen Kilometer auf Kantonsgebiet.

Strom von IWB - 100 Prozent erneuerbar

Der Anteil an erneuerbarer Energie in dem von IWB verkauften Strom beträgt 100 Prozent. Ein wesentlicher Anteil des IWB-Stroms wird durch Wasserkraft, Windenergie und teilweise auch mit Photovoltaik ausserhalb des Kantons erzeugt. Innerhalb des Kantons stammt der grösste Teil aus Wasserkraft des Laufkraftwerks Birsfelden. Hinzu kommt der Strom aus Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen (Kehrichtverwertungsanlage, Holzheizkraftwerk, Heizwerke Volta, Bahnhof und Rosentalanlage) und Photovoltaik.

Seit dem Jahr 2011 können Grosskunden mit einem Verbrauch von über 100’000 kWh pro Jahr Strom im liberalisierten Markt einkaufen. Mit der Massnahme «Strombezug aus erneuerbaren Quellen im liberalisierten Strommarkt» gemäss kantonalem Energiegesetz wird sichergestellt, dass auch der Strombezug aus dem liberalisierten Strommarkt künftig klimaneutral sein muss. Zwischen den Jahren 2011 und 2016 war die Klimaneutralität beim Strombezug im liberalisierten Strommarkt nicht in jedem Fall gegeben.

Mehr zum Thema