CO2-Emissionen und Energieverbrauch

Wer verursacht wie viel CO2-Emissionen im Kanton Basel-Stadt?

Die Treibhausgasemissionen im Kanton Basel-Stadt werden hauptsächlich durch Kohlendioxid (CO2) aus der Verbrennung fossiler Treib- und Brennstoffe sowie aus der Abfallverwertung in der Kehrichtverbrennungsanlage verursacht. Neben den CO2-Emissionen aus Verbrennungsvorgängen haben andere Treibhausgase wie Methan, Lachgas (u.a. aus der Landwirtschaft) oder synthetische Gase im Kanton Basel-Stadt eine geringe Bedeutung.

Der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zusammen liefern einen wichtigen Anhaltspunkt, wo in Sachen CO2-Reduktion Handlungsbedarf und Handlungspotenzial besteht. Die Daten werden im Kanton Basel-Stadt nach dem Territorialprinzip erhoben.

Die Angaben zu den CO2-Emissionen und zum Energieverbrauch basieren weitgehend auf der Energiestatistik des Kantons Basel-Stadt und sind somit im Zweijahresrhythmus seit dem Jahr 2010 vorhanden. Die letzten Zahlen stammen von 2016.