Arealentwicklung Erlenmatt

Übersicht Erlenmattareal

Im Norden von Basel ist ein neues Stadtquartier entstanden. Konzipiert nach Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung, bietet es Wohn- und Grünraum, Schule, Altersheim und Flächen für Gewerbe und Gastro.

Erlenmatt - wo Stadt und Park zusammenwachsen

Früher Güterbahnhof, heute Wohnquartier

Entdecken Sie auf einer Führung, wie auf dem weitläufigen Areal des ehemaligen Güterbahnhofs der Deutschen Bahn seit 2007 Schritt für Schritt in unmittelbarer Stadtnähe neuer Lebensraum erschlossen wurde. Die Nachhaltigkeit steht bei dieser Arealentwicklung im Vordergrund, das ressourcenschonende, klimafreundliche Planen und Bauen der Gebäude, aber auch die sozialen Aspekte der Quartierentwicklung.

Das zentrale raumplanerische Element des Areals ist der von den Gebäuden umschlossene rund 50‘000 m2 grosse Erlenmattpark. Lernen Sie das Konzept dieses im Detail geplanten, öffentlich zugänglichen Grünraums kennen. Er gibt dem von Gegensätzen geprägten neuen Quartier eine gemeinsame Mitte. Gleichzeitig schafft er als grüner Korridor eine direkte Verbindung zum Naherholungsgebiet Lange Erlen.

Daten

Jeweils donnerstags 18.00 – 19.30 Uhr

6. Mai 2021
10. Juni 2021
2. September 2021
28. Oktober 2021

5. Mai 2022
9. Juni 2022
1.September 2022
6. Oktober 2022

Treffpunkt: Haupteingang Musical Theater
Endpunkt: Erlenmattpark

Tickets und Reservierung

Preis: Erwachsene CHF 25.-, Kinder bis 16 Jahre CHF 12.50

Tickets erhältlich an den Tourist Informationsstellen von Basel Tourismus sowie online auf der Website von Basel Tourismus. Aufgrund der Mindestteilnehmerzahl ist eine Reservierung erforderlich.

Die Führung ist für Gruppen auch individuell buchbar.

Die Führungen werden von Basel Tourismus in Zusammenarbeit mit dem Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt durchgeführt.

Weitere Informationen zum Erlenmatt-Areal

Planungsamt Basel-Stadt, Areal-Entwicklung Erlenmatt
Erlenmatt Ost
Erlenmatt West
Eviva Erlenmatt
Livin Erlenmatt
Senevita Erlenmatt