Rheinüberwachungsstation Weil am Rhein

Rheinüberwachungsstation

Am Rhein-Kilometer 171.37 wird der Rhein auf 670 Schadstoffe untersucht, auf rund 400 davon täglich.

Die binationale Rheinüberwachungsstation (RÜS) in Weil am Rhein wurde 1993 errichtet, um einen wirkungsvollen Schutz des Rheins über die Grenzen hinaus zu gewährleisten. Sie wird vom Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt betrieben.

Die Führung bietet interessierten Gruppen Einblick in die laufende Überwachung der Rheinwasserqualität.